By E. Nieschlag (auth.), Prof. Dr. med. Eberhard Nieschlag FRCP, Priv.-Doz. Dr. med. Hermann M. Behre (eds.)

ISBN-10: 3662057395

ISBN-13: 9783662057391

ISBN-10: 3662057409

ISBN-13: 9783662057407

Show description

Read or Download Andrologie: Grundlagen und Klinik der reproduktiven Gesundheit des Mannes PDF

Similar german_8 books

Beatmung: Grundlagen und Praxis - download pdf or read online

Die Beatmung gehört zu den zentralen Aufgaben des Intensivmediziners, unabhängig von seiner Fachdisziplin. Die respiratorische Therapie bzw. Beatmung des Intensivpatienten steht daher auch im Mittelpunkt dieses Buches. Der 1. Teil behandelt die anatomischen und physiologischen Grundlagen der Atmung und die verschiedenen Formen der respiratorischen Insuffizienz.

Download e-book for kindle: Das Problem des Charakteraufbaus: Seine Gestaltung Durch die by Hermann Hoffmann

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Read e-book online Wahlen und Wähler: Analysen aus Anlass der Bundestagswahl PDF

Die "Blaue Reihe" präsentiert seit ihrem Beginn 1980 umfassend und systematisch Analysen zu Bundestagswahlen und zu foreign relevanten Ergebnissen der Wahl- und Wählerforschung. Der neueste Band der Reihe widmet sich der Bundestagswahl 2009. ​

Additional resources for Andrologie: Grundlagen und Klinik der reproduktiven Gesundheit des Mannes

Sample text

1989). Wie sieht es nun beim Menschen aus, da ja Geburten zu allen Jahreszeiten stattfinden? 1st der Mensch also asaisonal? Ganz sieher nieht. Fast in allen Landem sind zum Teil deutliche Abweichungen der Geburtenrate vom jeweiligen Jahresmittel festgestellt worden (Roenneberg und Aschoff 1990). Auch in Deutschland konnten solche jahreszeitlichen Veranderungen registriert werden (Abb. 8; Lerchl et al. 1993). Diese Unterschiede sind allerdings nicht konstant, sondem weisen einen sakularen Trend auf, fUr den es bislang keine eindeutige Erklarung gibt.

Veranderungen der jahreszeitlichen Geburtenschwankungen in Deutschland von 1951-1990. Wahrend bis et- wa Mitte der siebziger Jahre der iiberwiegende Anteil der Geburten in die erste Jahreshalfte fiel, verschob sich diese Rhythmik in den folgenden Jahren. Jetzt sind die Maxima etwa urn 6 Monate verschoben. Daten aus Lerchl et a1. 4 Pheromone Ftir viele Tierarten ist sicher nachgewiesen, daB ihre Reproduktion in ganz wesentlichen Teilbereichen von sog. Pheromonen beeinfiuBt wird. Dazu gehoren insbesondere solche Duftstoffe, die den jeweiligen potentiellen Sexualpartnern etwas tiber den reproduktiven Zustand verraten, aber auch solche, die beim Partner ganz massive physiologische oder Verhaltensveranderungen hervorrufen.

DaB dies haufig nicht der Fall ist, auch nicht bei Menschen, ist der Ausgangspunkt fUr vielfaltige Untersuchungen und Spekulationen. 2) behandelt. Abgesehen von exotischen Ausnahmen bei MullLemmingen (Fregda 1994), bei denen die Verteilung der Geschlechter der Nachkommen hochst ungewohnlich, namlich ahnlich einer somatischen Erbinformation mit dominanten und rezessiven Erbgangen, reguliert wird, sowie bei einigen Mausestammen, bei denen es vermutlich durch Inzucht zu einer Ungleichverteilung kommt (Beamer u.

Download PDF sample

Andrologie: Grundlagen und Klinik der reproduktiven Gesundheit des Mannes by E. Nieschlag (auth.), Prof. Dr. med. Eberhard Nieschlag FRCP, Priv.-Doz. Dr. med. Hermann M. Behre (eds.)


by Jason
4.2

Rated 4.46 of 5 – based on 22 votes